Kurze Chronik

 

2009

- Gründung

- a-cappella-Repertoire 20. Jh

- Improvisationskonzerte

 

2010

- Improvisationskonzert auf dem Magdeburger Domplatz

- weltliches a-cappella-Repertoire mit mehreren Konzerten

- Egmagadi

 

2011

- Gottesdienstgestaltung

- Musikfestival Toujour Mozart

- a-cappella-Repertoire W.A.Mozart

- Kantane C.P.E. Bach 

- Messe Michael Haydn

- CD-Produktion Neue Musik

- Live Feature zum 200. Geburtstag Franz Liszts

- Weihnachtsoratorium der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt

- Königin Luise, Oratorium von Theophil Forchhammer

 

2012

- a-cappella-Konzerte im ganzen Bundesland mit geistlicher Chormusik des 16. Jh (Magdeburger Komponisten)

- MDR-Rundfunkgottesdienst

- Festkonzert zum Ev. Probsteichortag

- Konzert für SPD-Landesfraktion

- Konzert zum Landes-Jugendmusikfest des LMR Sachsen-Anhalt

- Gemeinschaftskonzert mit Orgel im Halberstädter Dom

- Abschlusskonzert zum Tonkünstlerfest Sachsen-Anhalt

- CD-Produktion Geistliche Chormusik des. 16. Jh.

 

2013

- a-cappella Reperoire "Shakesperae in song" 20. Jh mit vielen Konzerten im ganzen Bundesland

- Teilnahme Fete de la Musique Magdeburg

- Improvisationskonzerte

- Gottesdienstgestaltung u.a. im Naumburger Dom

- Eröffnungskonzert zum Tonkünstlerfest Sachsen-Anhalt mit zahlreichen Uraufführungen zeitgenössischer Chormusik

 

2014

- Gedenkkonzerte/Improvisation

- a-cappella-Repertoire mit deutscher und russischer geistlicher Chormusik 19.Jh

- GO EAST - musikalische Andacht

- Konzerte in Halberstadt, Altmark u.a.

Eröffnungskonzert des Magdeburger Chorfests

- Abschlusskonzert zum Tonkünstlerfest Sachsen-Anhalt u.a. mit Uraufführungen zeitgenössischer Musik

- Schauspielmitwirkung "Olvenstedt Probiert's!" mit live-Bühnenmusik und Tonproduktion

 

2015

- gemischtes a-cappella-Repertoire 19. - 21. Jh

- Konzerte und Gottesdienstgestaltung

- Gedenkkonzert/Improvisation

- Tonproduktion mit Musik zum Hörbuch "Die Magdeburgische Hochzeit"

- Freundschaftskonzert zu den European Choir Games 2015 in Magdeburg gemeinsam mit Chören aus Dänemark und Nigeria

- Produktion: John Rutter Magnificat für Gemeinschaftskonzerte mit dem Landesjugendchor und dem Landes-Jugendorchester Sachsen-Anhalt in Halle und Magdeburg

 

Mathias Vetter

​Dirigent

Mathias Vetter wurde 1983 in Magdeburg geboren und besuchte die musikalische Früherziehung an der städtischen Musikschule. Im Alter von 6 Jahren ging er zum Magdeburger Knabenchor, in dem er viele Jahre als aktiver Sänger mitwirkte. Hier erhielt er eine umfangreiche Ausbildung in Musiktheorie und Chorgesang. Neben zahlreichen Konzerten in Magdeburg und Umgebung reiste er mit dem Chor u.a. nach Frankreich, Österreich, Russland und die BeNeLux Länder und wirkte bei mehreren Opernprojekten am Theater Magdeburg mit. Seit dem Jahr 2001 ist er Chorassistent beim Magdeburger Knabenchor und für die Registerproben der Männerstimmen zuständig.

Im Alter von 19 Jahren gründete er zusammen mit vier weiteren Sängern das Vokalensemble "voices only" und übernahm die musikalische Leitung. Das Ensemble konnte sich durch eine Vielzahl von Konzerten, sowie erfolgreiche Teilnahme an Chorwettbewerben und Mitwirkung bei Schauspielmusiken in die Herzen der Zuhörer singen und einen erfolgreichen Namen machen. Auch im Bereich der Stimmbildung ist er bei Young Voices - Egelner Kammerchor in der Vergangenheit tätig gewesen.

Eigenen Unterricht im Fach Gesang erhielt er über mehrere Jahre am Konservatorium Georg-Philipp-Telemann bei Frank Satzky. Seinen Abschluss im Bereich Chorleitung absolvierte er an der Musikakademie Kloster Michaelstein bei Henry Ventur mit dem Prädikat "sehr gut" und konnte hier seine bisherigen Erfahrungen im Bereich Chorleitung weiter vertiefen und seine Fertigkeiten erweitern.

Seit Juni 2016 ist er musikalischer Leiter des Chores "Neuer Magdeburger Kammerchor" und widmet sich dieser Aufgabe mit viel Freude und Engagement.

 

 

- Foto -